Stepper und andere Fitnessübungen

img_5170

Immer wieder Sonntags…, nein nicht die Geschichte mit der Erinnerung,  was ich meine ist… gehen wir cachen! Auf der Suche nach Qualitäts-Caches haben wir heute nach einem SANSON-Cache Ausschau gehalten, da wir von ihnen schon so einige nette Exemplare gehoben haben. Die ersten Frühlingsboten lockten uns hinaus und da uns heute ein besonderes Cachemobil zur Verfügung stand, haben wir eine etwas weitere Anfahrt in Kauf genommen und waren steppen. Und wo könnte man das besser tun als auf dem Stepper? Auf dem Weg dorthin haben wir uns noch den Gebrandmarkten angeschaut und seine beeindruckende Größe bestaunt. Das Versteck hat so seine Tücken, aber wer lesen kann ist klar im Vorteil. Die nächste Station längs unsres Weges war Zultenberger Fels. Parken konnte man in der Nähe und wir gingen, zusammen mit einer Muggelfamilie, die wohl auf dem Weg zum Mittagessen war und dem Dackel “Stanley”, der lieber mit uns als seiner Familie gehen wollte, Richtung Dose. (mehr …)

Popularity: 25% [?]

Kommentare (1)

Anus Diaboli

Anus DiaboliBereits die Anfahrt zu dem Cache Anus Diaboli war schon etwas Besonderes, denn sie führte über die bestbeschilderten Schotterwege die wir je gesehen haben. Am Parkplatz angekommen ging es dann nach einem reichhaltigen Frühstück Käsebrötchen gestärkt zur ersten Station. Uns erwartete eine wildromantische Landschaft, in die die einzelnen Stationen schön integriert waren. Zweimal standen wir sogar aufgrund des Zahlendreher- und Mathematik-Teufels etwas weiter ab vom Weg, als nötig. (mehr …)

Popularity: 26% [?]

Kommentare (0)