Kreta 2008

kreta-24092008-06-11-03Unseren Sommerurlaub verbrachten wir dieses Jahr auf Kreta. Wir residierten im Hotel Malia Beach einem 4 Sterne Hotel direkt am Strand. Mit den Flügen hatten wir dieses Jahr grosses Glück, wir flogen wieder von Nürnberg aus und dieses Jahr ging es schon um **:**Uhr (es war sehr früh am Morgen!) los. Wir entschieden uns schon am Vorabend nach Nürnberg zu fahren und dort zu übernachten. So hatten wir noch etwas Zeit und konnten? Richtig! Cachen gehen. Diesesmal, letztes Jahr wurden wir nicht fündig, was nicht zuletzt an der nicht vorhandenen Beschreibung lag, konnten wir den angebissenen Doughnut bewundern. Nach einer kleinen Stärkung beim Klopsbrater unserer Wahl haben wir uns dann noch den Künstlerautomat angeschaut, der aber leider aufgrund der späten Stunde schon geschlossen war. Am nächsten Tag ging es früh los. Mit N hatten wir aus dem letzten Jahr auch noch eine Rechnung offen und diesmal war er sofort gefunden. Wie unerfahren müssen wir noch vor einem Jahr gewesen sein? Im Flieger erlebten wir dann einen herrlichen Sonnenaufgang und erreichten um halb acht „Nikos Kazantzakis“ . Nach einer guten halben Stunde Transfer kamen  wir am Hotel an und konnten kurz darauf unser Zimmer beziehen.
den ganzen Beitrag lesen »

Popularity: 20% [?]

Kommentare (0)

Sonneberger Hinterland

Heute haben wir uns in das Sonneberger Hinterland aufgemacht, zum einen weil wir dort noch eine Rechnung offen hatten und zum anderen um noch einige andere Caches zu heben.

Geocaching Des Baron M merkwuerdige Abenteuer 21.09.2008 15-31-11.JPG

Zuerst haben wir uns erneut auf die Spuren des Baron von M begeben und nachdem wir beim letzten Versuch im Frühjahr an Station 2 aufgeben mussten, da sie nicht mehr an Ort und Stelle war, gelang es uns diesmal die Flugbahn exakt zu berechnen und den Einschlägen zu folgen. Auf den zweiten Blick stellte sich die Rechnung auch als wesentlich einfacher heraus als auf den ersten Blick vermutet.  Bei herrlichem Sonnenschein wanderten wir dem Final entgegen und wurden neben der Box mit einigen schmackhaften Pilzen belohnt.
den ganzen Beitrag lesen »

Popularity: 19% [?]

Kommentare (0)

Herbstliche Stimmung in Kronach

Heute sind wir zum Luftschnappen und Entspannen in Kronach gelandet. Dort haben wir beim Spazierengehen sogar 2 Caches gefunden. War natürlich auch ein bisschen beabsichtigt ;o)Geocaching Kreuzberg 14.09.2008 14-23-46.JPG
Als erstes “bestiegen” wir den Kreuzberg. Dieser kleine Multi führte uns durch die frühherbstliche Natur. Wir wanderten durch einen Wald, vorbei an einer schönen Aussicht und einigen Kapellen. Am Final angekommen, mußten wir erst eine Muggelfrau mit ihrem “Doggel” vorbei lassen, bevor wir vor dem nächsten “Muggelansturm” ungestört loggen konnten. Insgesamt ein netter Cache, bei dem man auch am Wegesrand die ein oder andere Kleinigkeit entdecken kann.
den ganzen Beitrag lesen »

Popularity: 22% [?]

Kommentare (0)

Birkencache & Plestner Berg

Geocaching Plestner Berg 07.09.2008 19-23-58.JPG

Auf unserer heutigen, abendlichen Cachetour kamen wir als erstes am Birkencache vorbei. Hier waren zwei Rentnermuggels unterwegs, deren Weg wir jedoch nicht kreuzten und so schnell zum Versteck vordringen konnten. Und was erwartete uns? Tatsächlich Birken. Nachdem wir uns in das großzügig dimensionierte Logbuch eingetragen hatten, genossen wir die Abendsonne und machten uns auf den Weg zum nächsten “Abenteuer”.
den ganzen Beitrag lesen »

Popularity: 19% [?]

Kommentare (0)

Bad Lobenstein

Ein Kurbesuch hat uns heute in das schön gelegene Bad Lobenstein verschlagen. Nach einem guten MittagesseGeocaching Harras Erster 31.08.2008 15-56-43.JPGn und dem Krankenbesuch machten wir uns auf zu Harras Erstem Cache (zumindest laut Bezeichnung ;o) ). Wir parkten unser Cachemobil und begaben uns zu Stage 1, wo wir auch sogleich mit der Suche begannen. Tja, nur wonach wir suchen mußten, wußten wir gar nicht so genau. Was wir fanden, waren unter anderem sehr schöne Fotomotive. Allerdings von einem Hinweis auf die nächste Station keine Spur. Aufgrund des schönen Wetters waren auch viele Muggels unterwegs, so dass eine kontinuierliche Suche nicht möglich war.
den ganzen Beitrag lesen »

Popularity: 27% [?]

Kommentare (0)

Talsperre Hohenwarte

Geocaching Waeldchen 24.08.2008 12-17-37.JPGAls ersten Cache dieses Tages besuchten wir ein kleines Wäldchen in der Nähe der Talsperre Hohenwarte. Alles war gut zu finden und da heute ein leises Lüftchen wehte, konnte nach erfolgreichem Loggen, gleich noch einer unserer Drachen diese herrliche Gegend von oben genießen.
Weiter ging es zum Kegelspiel, welches eingebettet in einer schönen “ruinigen” Kulisse aufzusuchen war. So verweilten wir auch hier einige Zeit, was unter anderem auch an den zahlreichen Muggels lag, die plötzlich ebenfalls den Weg hierher gefunden hatten.
den ganzen Beitrag lesen »

Popularity: 24% [?]

Kommentare (0)

Das kleine Versteck, Am Wasser, Verwunschener Ort

Der erste Cache des Tages führte uns vom Tageslicht in völlige Dunkelheit. Es handelte sich hier um “Das kleine Versteck“, dessen “Muttercache” wir bereitsGeocaching kleines Versteck 17.08.2008 13-58-32.JPG letztes Wochenende absolvierten. Ein schöner Bonus wie wir finden. Auf dem Rückweg zum Auto fielen uns dann an Stage 1 noch ein paar Leute auf, die dort offensichtlich etwas suchten. Wir ahnten schon, daß es die nächsten Cacher sein könnten und wünschten schon mal “Viel Glück”. Hinterher sollte sich herausstellen, daß es hardi und Familie war.
den ganzen Beitrag lesen »

Popularity: 23% [?]

Kommentare (0)

Rund um Rödental

Geocaching Die kleine Schlucht 10.08.2008 12-00-02.JPGHeute haben wir uns mal wieder in heimischen Gefilden rumgetrieben. Angefangen haben wir mit dem Cache “Die kleine Schlucht“. Am Parkplatz angekommen fanden wir auch gleich den Starthinweis. Bei Stage 2 konnten wir froh sein, dass die “Müllabfuhr” noch nicht da war, sonst wäre die Runde schon hier zu Ende gewesen. Eine Station weiter hinderten uns viele, viele Fahrradmuggels am intensiven Suchen, so dass es etwas länger dauerte. Wobei die Station aber auch fies gut versteckt ist.
den ganzen Beitrag lesen »

Popularity: 23% [?]

Kommentare (0)

Anus Diaboli

Anus DiaboliBereits die Anfahrt zu dem Cache Anus Diaboli war schon etwas Besonderes, denn sie führte über die bestbeschilderten Schotterwege die wir je gesehen haben. Am Parkplatz angekommen ging es dann nach einem reichhaltigen Frühstück Käsebrötchen gestärkt zur ersten Station. Uns erwartete eine wildromantische Landschaft, in die die einzelnen Stationen schön integriert waren. Zweimal standen wir sogar aufgrund des Zahlendreher- und Mathematik-Teufels etwas weiter ab vom Weg, als nötig.
den ganzen Beitrag lesen »

Popularity: 26% [?]

Kommentare (0)
Seite 9 von 10« Erste...678910