Abenteuer Bamberg – Teil 2

Wie versprochen heute die  Fortsetzung des Elemente Wasser Caches. Wir haben mittels Google Earth die Koordinaten des gesuchten Gebietes eingegrenzt und dank unseres neuen Nüvis können wir sie nun auch eingeben. Wir erreichten das Zielgebiet und entdeckten auch gleich den angegebenen Parkplatz. Als wir die Plakette entdeckten, gab es keine Zweifel mehr, wir waren richtig. An der nächsten Station kamen uns allerdings ernste Zweifel. Dunkelbraune Fluten rund um die angegebenen Koordinaten.
den ganzen Beitrag lesen »

Popularity: 27% [?]

Kommentare (0)

Bamberg im Winter

Nachdem wir letzten Sonntag die Cacheausrüstung gegen die Langlaufski getauscht hatten, haben wir uns diese Woche auf die Suche nach einem schneefreien Gebiet zum Cachen gemacht. Um auf Nummer Sicher zu gehen haben wir uns schliesslich für Bamberg entschieden. Dank der neuen Autobahn erreichten wir Bamberg in Rekordzeit. Unser erster Cache am heutigen Tag war Hauptsmoorwald II ein TB-Hotel in der Nähe eines Wanderparkplatzes. Der relativ grosse Behälter war auch schnell gefunden und wir konnten unsere Coin tauschen.

Als nächste Station auf unserer heutigen Tour haben wir Remote auserkoren. Nach einer kleinen Wanderung durch einen Park und nachdem wir erst auf der falschen Seite unser Glück versucht hatten, konnten wir den Kleinen entdecken. Solche Verstecke mögen wir. Eine wirklich tolle Idee. Wir beschlossen unsere Cachezone in Richtung Innenstadt zu verlegen und suchten ein Parkhaus für unser Cachemobil.
den ganzen Beitrag lesen »

Popularity: 26% [?]

Kommentare (0)

In: Mystery / Out: Mystery

Geocaching Spaziergang im Rosengarten 23.11

Kalt war es heute, als wir uns mit unserem Cachemobil auf den Weg Richtung Coburg gemacht haben. Es war Mystery-Tag bei uns ;o) Angefangen haben wir mit “Not another Itzgrund Cache“, dessen Koordinaten wir im Vorfeld natürlich bereits ermittelt hatten. Dort angekommen, kurz überlegt und unbemerkt von einer Muggelfrau den Zugriff erfolgreich durchgeführt.

Weiter führte uns unsere heutige Tour auch vorbei an Domsel`s Cache, der schnell aufgespürt werden konnte.
den ganzen Beitrag lesen »

Popularity: 29% [?]

Kommentare (0)

Seßlach

An diesem Wochenende stand Seßlach auf unserer Ausflugsliste. Diese Stadt hatten wir als sehr urig in Erinnerung, wir waren vor ein paar Jahren schon einmal dort. So freute es uns als wir sahen, dass es dort jetzt auch endlich einen Cache gibt.

Bevor es losgehen konnte mussten wir allerdings ein Rätsel lösen, welches uns seltsam bekannt vorkam. So dauerte es auch nicht allzu lange und wir fanden die Lösung. Schon war der Rucksack gepackt, das Auto gestartet, und das Navi mit den Zielkoordinaten gefüttert. Auf der Anfahrt konnten wir noch einen Statistikpunkt mitnehmen. Direkt am Wegesrand lag der Wildpark Tambach. Neben dem Cache konnten wir hier sogar ein paar kapitale Hirsche beobachten.
den ganzen Beitrag lesen »

Popularity: 32% [?]

Kommentare (0)

Ostseefreuden im November

Geocaching Ostsee 08.11

Nach viel zu langer Zeit machten wir uns am 06.11.2008 einmal wieder auf den Weg nach Schleswig-Holstein, um meine Eltern zu besuchen. Schließlich stand ein Geburtstag bevor…noch dazu ein runder.

Schon auf der Hinfahrt konnten wir es natürlich nicht lassen, an einigen interessanten Caches halt zu machen. Und so geschah es dann auch und wir konnten verschiedene Cache-Stops in Niedersachsen einlegen. So “entführten” uns unter anderem Die Wildgänse kommen und Northeimer Seenplatte in eine schöne Natur abseits der Autobahn. Nach dieser kleinen Abwechslung konnten wir unseren eigentlichen Weg fortsetzen und trafen gegen 19 Uhr am Zielort ein.

Und schon am nächsten Tag mußten wir die ostholsteinische Cachelage checken. Zusammen mit bigbell gingen wir auf die Suche nach Hillu, Hella und Holla, wobei wir letzterer eigentlich nicht begegnen wollten ;o) Wie sollte es anders sein: wir trafen keine der 3 Königstöchter, aber dank der aufwändigen Gestaltung dieses schönen Caches  hieß es am Ende trotzdem “Holla, die Waldfee!”. 3 weitere Caches rundeten den Ausflug ab und so ließen wir den Tag abends auf der Couch  ruhig ausklingen.
den ganzen Beitrag lesen »

Popularity: 21% [?]

Kommentare (0)

Itzgrund

geocaching-itzgrund-2-niederfuellbach-02112008-13-46-43.jpgGeplant war heute eigentlich nicht speziell Teile der Itzgrund-Serie von dl1nux zu “becachen”, aber es ergab sich bei einem Blick aufs Autonavi nun mal irgendwie. So ging es heute mit Itzgrund 4 – Pyramidenstein los und das Versteck war so gleich enttarnt. Da verhielt es sich bei Itzgrund 1 – Triebsdorf klitzeklein jedoch schon ganz anders. Wir vermuteten, dass hier der Name auch Programm ist, aber taten uns trotzdem an Stage 1 ziemlich schwer. Und dabei konnte der gesuchte Hinweis doch nur DA sein. So war es dann auch und der Rest war dann gar nicht mehr so schwer. Wenn nicht bei Station 2 plötzlich ein Muggel in seinem Auto angefahren gekommen wäre und uns mehrere Minuten unserer kostbaren Zeit gestohlen hätte. Wir vertrieben uns aber dennoch sehr gut die Zeit an diesem Ort ;o) . Schliesslich konnten wir dann auch zum Final gelangen und und ungestört loggen. Bei Itzgrund 2 – Niederfüllbach trafen wir doch auf dem Weg zum Final tatsächlich noch einmal auf den Muggel vom Cache zuvor. Diesmal machte er uns aber keine Probleme und so schlenderten wir einfach an ihm vorüber und konnten uns hier gegen 12.20 Uhr ungestört ins Logbuch eintragen.
den ganzen Beitrag lesen »

Popularity: 26% [?]

Kommentare (0)

Hibu und so

Geocaching Geodaetischer Festpunkt 26.10.2008 11-29-43.JPGSonntag 8:00 Uhr. Nebel, es ist nasskalt. Wir haben unsere Spezialausrüstung geschultert, den PDA geladen, die Wanderstöcke stehen bereit und die Brötchen sind geschmiert. Wir gehen Cachen. Für unsere heutige Tour haben wir uns Hildburghausen ausgesucht. Nach einer irrgartenähnlichen Anfahrt, was die Menschen dazu bewogen hat gleich zwei Zufahrtsstrasse mit Baustellen zu belegen und zu sperren verschliesst sich mir irgendwie, erreichten wir schliesslich Hildburghausen. Als ersten Cache hatten wir den Geodätischen Festpunkt Bismarkturm von Odysseus-DPB ausgesucht. Doch auf der Anfahrt zum Parkplatz ertönte ein uns wohlvertrautes “bing bing bing”. Ein Blick auf’s Display verriet uns warum.
den ganzen Beitrag lesen »

Popularity: 23% [?]

Kommentare (0)

Pilzesammeln mal anders

Geocaching Am Reiter 19.10.2008 14-37-52.JPG

Bei herrlichem Wetter brachen wir heute wieder zu einer kleinen Cachetour auf. Vom Parkplatz der Morassinagrotte in Schmiedefeld wurden wir zuerst von einer Muggelfamilie begleitet, jedoch haben wir sie mit Hilfe unseres Schlenderganges erfolgreich “abgehängt”. So gingen wir den Wanderweg entlang, der uns, neben den einzelnen Stationen des Caches “Am Reiter” auch andere interessante Stellen zeigte. So kamen wir an einigen Bergbaurelikten vorbei, die uns durch ausführliche Schautafeln nähergebracht wurden. Dann gelangten wir an einen idyllisch gelegenen See, an dem es sich breits ein Angler bequem gemacht hatte. Uns gefiel es hier auch sehr gut und so suchten wir uns ein schickes Plätzchen auf einem hübsch bemoosten und begrasten Felsen mit Blick über den See.
den ganzen Beitrag lesen »

Popularity: 20% [?]

Kommentare (0)

Am Knock

Geocaching Am Knock 10.10.2008 14-00-43.JPGAuf der Jagd nach einem FTF haben wir uns heute mit Unterstützung duch Gastcacherin Gisela auf den Weg nach Teuschnitz gemacht, um den Cache Am Knock zu heben. Zuerst waren wir ein bisschen verwirrt; einen Knock gibt es auch bei uns und da haben Wir einen Cache gelegt. Doch haben wir unseren Irrtum schnell gemerkt und uns auf den Weg ins Zielgebiet gemacht. Nach kurzer Anfahrt und einer ersten Erkundung des Areals, inklusive Bestimmung unserer Resonanztöne, ging es also los.


den ganzen Beitrag lesen »

Popularity: 17% [?]

Kommentare (0)
Seite 8 von 10« Erste...678910